China in Hamburg

"Hanbao" - so wird die Elbmetropole auf Chinesisch genannt. Wörtlich übersetzt heißt das "Burg der Chinesen" - und das ist die Hansestadt wirklich. Hamburg ist heute der bedeutendste Standort für chinesische Aktivitäten in Europa.

China in Hamburg


Rund 550 chinesische Unternehmen haben ihren Sitz in der Hansestadt, der Hafen ist in den vergangenen Jahren zum wichtigsten Brückenkopf von und nach China aufgestiegen. Deutsche und chinesische Unternehmen können sich in Hamburg auf ein Netzwerk stützen, das im China-Handel eine mehr als einhundert jährige Tradition aufweist. 

Chinesische Unternehmer werden immer wieder gefragt, warum sie sich Hamburg als die Zentrale für ihre Europa Aktivitäten ausgewählt haben. Dabei bestätigt sich ein Bild: Hamburg bietet die richtige Mischung aus standortrelevanten Argumenten. Das Fundament bilden die harten Faktoren wie der Hamburger Hafen, die Nähe zu den Absatzmärkten und die Logistikdienstleistungen. Die weichen Faktoren wie z.B. das investitionsfreundliche Klima in den Behörden und die chinesischen Schulen sind für Chinesen ebenso ein Argument wie die subjektiven gefühlten (Bauch-)Faktoren. Chinesen fühlen sich in Hamburg wohl. Sie schätzen das authentische Angebot an chinesischer Gastronomie ebenso wie die Grünflächen, die Alster sowie die hohe Lebensqualität der Stadt.

Aber nicht nur Wirtschaft, auch Kultur spielt eine wichtige Rolle. Beispielhaft sind die zahlreichen Kooperationen im Rahmen der Städtepartnerschaft Hamburg - Shanghai, die seit 1986 existiert.

Kulturelles Verstehen und persönliche Kontakte sind auch eine wichtige Basis für die Erfolge im wirtschaftlichen Bereich. Veranstaltungen wie "CHINA TIME Hamburg" oder der "The Hamburg Summit - China meets Europe" geben Besuchern aus dem In- und Ausland einen Überblick über die in vielen Jahrzehnten gewachsenen Kooperationen im kulturellen, wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und politischen Bereich.

Regelmäßiger Treffpunkt für chinesische Unternehmer aus Norddeutschland ist das China-Info-Forum, das auch von Hamburg Invest betreut wird und alle drei Monate in den Räumen der Handelskammer stattfindet. Die Veranstaltung stellt wichtige Aspekte für die Geschäftstätigkeit in Deutschland vor und ist gleichzeitig ein Forum für den Meinungs- und Erfahrungsaustausch unter den chinesischen Unternehmern. Termine erfragen Sie bitte bei Frau Yu Liu (yu.liu(at)hamburg-invest.com).

Downloads