Die Gründung - Nach der Idee kommt die Umsetzung

Nachdem die Geschäftsidee genau definiert ist und man sich Gedanken zur Umsetzung dieser gemacht hat, ist der nächste Schritt die Gründung.

Die Gründung - Nach der Idee kommt die Umsetzung

Über den genauen Gründungsablauf entscheidet letztendlich die Wahl der Rechts- bzw. Unternehmensform, denn diese ist mit verschiedene Gesetzlichkeiten und Verpflichtungen verbunden. Entscheidende Unterschiede ergeben sich bei der Haftung, den Rechten und Pflichten der Gründer, der Größe des Unternehmens und den Beteiligungsformen für Dritte. Es ist ratsam, sich im Vorwege umfassend zu den verschiedenen Rechtsformen zu informieren.

Auch die Steuern, die für ein Unternehmen entrichtet werden müssen, variieren je nach Rechtsform. Neben der Steuerpflicht gibt es viele weitere gesetzliche Vorschriften. Diese beziehen sich beispielsweise auf die Namensgebung oder die Ausgestaltung der Gesellschafterverträge.

Abhängig von der gewählten Rechtsform muss das Unternehmen ebenfalls bei verschiedenen Behörden gemeldet werden.

Infos